alle bekannten Geschlechtskrankheiten von A bis Z
Home

Donavanosis

Informationen zur Geschlechtskrankheit "Donavanosis"

Donavanosis ist eine Geschlechtskrankheit, die chronisch verläuft. Diese Krankheit ist noch nicht völlig erforscht und sie tritt vor allem in Ländern auf, wo es wärmer ist. Bei dieser Krankheit erkranken mehr Männer als Frauen. Die Krankheit erfolgt durch ungeschützten Geschlechtsverkehr, zur Vorbeugung sollten in jedem Fall Kondome benutzt werden.

Falls man diese Krankheit nicht behandeln lässt, wird dies im schlimmsten Fall zum Tod führen, da sie das Gewebe immer mehr zerstört.

Die Symptome können nach ein paar Tagen auftreten. Spätestens nach ein paar Wochen entstehen kleine Knoten, die jucken und eine hellrote Farbe annehmen.

Oftmals findet man anschwellende Schamlippen bei den Frauen und bei den Männern ist der Penis befallen.

Die Erreger können die Knochen, die Gelenke und die Leber befallen. Dies geschieht durch die Blutbahn.


Werbung

PARTNER
Kindernamen
Dinosaurier

(c) 2008 by geschlechts-krankheiten.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum