alle bekannten Geschlechtskrankheiten von A bis Z
Home

Granuloma inguinale

Informationen zur Geschlechtskrankheit "Granuloma inguinale"

Diese Infektionskrankheit tritt vermehrt beim Geschlechtsverkehr auf, die meist chronisch verläuft. Diese Infektion tritt an den äußeren Geschlechtsorganen auf und im Afterbereich.

Die Krankheit wird entweder in den ersten Tagen oder aber spätestens nach drei Monaten auftreten. Dabei entstehen Knötchen, die trocken oder stark eitrig sind. Ein Geschwür entsteht dann, wenn dieser Knoten in der Mitte zerfällt, welches oft aber schmerzfrei passiert. Wenn dies nicht behandelt wird, können die Geschwüre die Geschlechtsteile, aber auch den Mastdarm hochgradig verstümmeln.

Nachgewiesen werden kann diese Krankheit, indem ein Abstrich gemacht wird und wenn die Krankheit frühzeitig erkannt wird, heilt die Therapie oftmals narbenlos ab.


Werbung

PARTNER
Kindernamen
Dinosaurier

(c) 2008 by geschlechts-krankheiten.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum