alle bekannten Geschlechtskrankheiten von A bis Z
Home

Hepatitis

Informationen zur Geschlechtskrankheit "Hepatitis"

Unter dem Oberbegriff Hepatitis werden alle entzündlichen Erkrankungen der Leber vereint.

Es führt dazu das, die Leberzellen geschädigt und die Organfunktionen zum Teil erheblich geschädigt/gestört werden.

Ursächlich für eine Hepatitiserkrankung kann im einzelnen sein:

Befall durch Viren, Bakterien oder Parasiten.

Desweiteren können Krankheiten, Alkohol, Chemikalien oder Medikamentenkonsum sein.

Die häufigste Ursache für eine Erkrankung wird durch Viren hervorgerufen.

Hier stehen die 5 Virustypen im Vordergrung. Die Einteilung lautet wie folgt(sog. Buchstabenbezeichnung)

A,B,C,D und E.(Beispiel: Hepatitis A-Virus, HAV)

Bei allen Virentypen verläuft der Übertragungsweg unterschiedlich:

Hepatitis A, bzw. Hepatitis E werden durch sog. Schmierinfektionen übertragen (sowohl fäkal, als auch oral)

Hepatitis B wird im Gegensatz über den Blutweg, als auch sexuell übertragen.

Hepatitis C wird meist auf dem Blutweg übertragen.

Bei Hepatitis D hingegen muß zuvor eine akute bzw chronische Infizierung mit dem HBV stattgefunden haben.


Werbung

PARTNER
Kindernamen
Dinosaurier

(c) 2008 by geschlechts-krankheiten.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum