alle bekannten Geschlechtskrankheiten von A bis Z
Home

Pedikulosis

Informationen zur Geschlechtskrankheit "Pedikulosis"

Man spricht beim Pedikulosis von einem Pilzbefall. Die Läuse können hier in der Kleidung, aber auch in Behaarten Körperregionen stecken. Diese Läuse sind entweder Filz - oder Schamläuse, die Kleider - oder Körperläuse oder aber auch die Kopflaus. Die Läuse können von Mensch zu Mensch übertragen werden, wenn man beispielsweise die gleichen Gegenstände, wie Kämme oder Matratzen benutzt.

Man merkt die Erkrankung, wenn der Juckreiz beginnt. Meistens entstehen dann rote Hautstellen. Zur Behandlung muss ein spezieller Kamm benutzt werden, damit man die Läuse und deren Eier ausfindig machen kann. Zusätzlich erhält man ein Insektizid, welches Wirkstoffe wie Lindan oder Allethrin enthalten.


Werbung

PARTNER
Kindernamen
Dinosaurier

(c) 2008 by geschlechts-krankheiten.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum